Gutscheinbuch für Hochzeit in Bayern - Seite 295



HOCHZEITSTIPPS
Checkliste Bräutigam
Lasst uns über die Männer sprechen! Während die Bräute meist den Löwenanteil der Hochzeitsplanung
übernehmen, gehen es die Ehemänner in spe eher entspannter an. Dabei gibt es auch ein paar Aufgaben, die ganz klar und definitiv nur dem Bräutigam zukommen. Also Ihr lieben Männer, tief durchatmen
und tapfer die Checkliste für den Bräutigam abarbeiten!
Der Brautstrauß
Die Tradition besagt, dass der Bräutigam für die Auswahl und die Abholung vom Brautstrauß zuständig
ist. Gar keine so einfache Aufgabe, denn der Brautstrauß soll natürlich zum Brautkleid und am besten
auch noch zur gesamten Blumendeko passen. Da solltet Ihr lieben Bräutigame Euch am besten an
den Floristen wenden, der Eure Blumendeko für die Hochzeit zaubert. Er weiß genau, welche Blumen
in der Tischdeko oder auch in der Raumdeko verwendet werden und kann den Brautstrauß genau darauf abstimmen. Da Brautkleid und Brautstrauß auch harmonisieren sollten, könnt Ihr den Trauzeugen
oder die Trauzeugin der Braut zum Termin mitnehmen. Sie kennen das Brautkleid meist und haben bestimmt schon mal abgecheckt, wie die Braut sich ihren Brautstrauß vorstellt. Und wenn Ihr schon mal
beim Floristen vor Ort seid: Vergesst nicht, gleich die passende Boutonniere und den Blumenschmuck
für Euer Fahrzeug mitzubestellen!
Übrigens: Der Brautstrauß wird laut Tradition auch am Tag der Hochzeit vom Bräutigam abgeholt und
der Braut beim First Look überreicht.
Das Hochzeitsgefährt
Ein bisschen Klischee muss ja sein und so darf sich jeder Bräutigam mit dem Thema Hochzeitsfahrzeug auseinandersetzen. Soll es ein stilvoller Rolls Royce als Hochzeitsauto sein oder doch eher der
fetzige Sportwagen? Vielleicht wünscht sich die Braut aber zusätzlich eine Fahrt zum Schloss in einer
Hochzeitskutsche oder will absolut bodenständig mit dem Hochzeitstandem oder einer Hochzeitsrikscha zur Hochzeitslocation? Dies alles in Erfahrung zu bringen und schlussendlich den gesamten
Transport zu organisieren ist die alleinige Aufgabe des Bräutigams.
Die Eheringe
Da kam schon so mancher Bräutigam ins Schwitzen, denn ohne Eheringe bei der Trauung zu erscheinen gleicht einer absoluten Katastrophe. Dementsprechend hoch ist der Druck, der da auf Mann lastet.
Am besten legt Ihr die Trauringe am Abend vorher an einen gut sichtbaren Platz daheim, zusammen
mit Personalausweis und allem, was Ihr mitnehmen möchtet. Zusätzlich sind ein Reminder im Smartphone und die Erinnerung des Trauzeugen gute Hilfen. Und wer zu viel Bammel hat, die Trauringe zu
vergessen, der gibt sie in die sicheren Hände seines Trauzeugen.
weiterlesen -->

Paperturn



Powered by


Vollbild Klicken Sie, um zu lesen
Gemacht von Paperturn Blätterkatalog System
Suche
Übersicht
Als PDF herunterladen
Drucken
Warenkorb
Vollbild
Vollbildmodus beenden