Gutscheinbuch für Hochzeit in Bayern - Seite 247



- Fortsetzung
HOCHZEITSTIPPS
Die angesagtesten
Brautkleid Formen
Fit and Flare
Diese Schnittform wird oft mit Godet verwechselt, da sich beide Brautkleid Formen sehr ähneln. Beide
bestechen durch eng anliegende Oberteile, aber im Rock liegt der Unterschied. Während bei Godet der
Rock unterhalb des Knies weit ausläuft, setzt die Weite des Rocks bei Fit and Flare schon ab etwa Mitte
Oberschenkel an.
Die perfekte Braut für ein Fit and Flare Brautkleid




Schlanke Bräute mit einer weiblichen Silhouette
Große Frauen
Schmale Taille, schlanke Hüften, toller Po
Für alle, die nichts verstecken sondern zeigen wollen
Vokuhila
Toll für Charakterbräute, die ihre extrovertierte Persönlichkeit auch im Brautkleid ausdrücken möchten. Oder auch alle, die es mal eben nicht ganz klassisch haben wollen. Vokuhila Brautkleider sind vorne kurz und betonen damit perfekt die Beine der Braut. Nach hinten wird das Brautkleid immer länger
und kann, je nach Modell, auch in einer langen Schleppe auslaufen.
Die perfekte Braut für ein Vokuhila Brautkleid




mutig, pfiffig, extrovertiert
Schöne schlanke Beine
Schlanke Silhouette
Große Bräute
Zweiteiler
Zweiteiler werden immer beliebter, da sie auch nach der Hochzeit im Alltag weiter gut kombinierbar
sind. Hübsche Oberteile, wie ein edler Spitzenbody, sind tolle Highlights bei der Hochzeit,. Sie machen
später aber auch unter einem Hosenanzug zum Businessmeeting richtig was her. Anderes Beispiel: Für
den Brautkleid Trend 2020 wird ein Crop Top aus Spitze mit einem weiten Tüllrock kombiniert. Dieser
Rock lässt sich nach der Hochzeit aber noch super zur lauschigen Sommerparty mit Zehentrennern
und süßem Shirt zum perfekten Sommeroutfit stylen. Pragmatisch und trotzdem das echte Brautfeeling - mit einem Zweiteiler zur Hochzeit sehr gut umsetzbar.
Die perfekte Braut für einen Zweiteiler



Für alle, die es modern und pragmatisch mögen
Für alle Bräute, die Ihr Brautkleid nicht nur einmal anziehen wollen
Für alle geeignet, da es Zweiteiler in vielen unterschiedlichen Schnitten, Formen und Kombinationen gibt
smartTipp: Wem nur ein begrenztes Budget für das Brautkleid zur Verfügung steht, kann das
Brautkleid auch Second Hand, also gebraucht kaufen. Bei vielen Kleinanzeigenmärkten gibt es
wirklich traumhafte Brautkleider zu absoluten Schnäppchenpreisen. Wessen Herz eh nicht an
einem Brautkleid hängt, kann sich ein Brautkleid auch nur für den Hochzeitstag ausleihen.

Paperturn



Powered by


Vollbild Klicken Sie, um zu lesen
Gemacht von Paperturn Blätterkatalog System
Suche
Übersicht
Als PDF herunterladen
Drucken
Warenkorb
Vollbild
Vollbildmodus beenden